Ein herzliches "Grüß Gott" auf dem Wagnerhof in Kainisch! Atmet wieder einmal richtig durch auf dem Land. Genießt die Naturwelt des Steirischen Salzkammergutes und das tägliche Leben am Hof im Einklang mit den Jahreszeiten die Wanderungen die Grillabende und die persönlichen Plaudereien mit denen wir euch die traditionelle Gastfreundschaft zeigen möchten. Familien fühlen sich bei uns besonders wohl denn für Kinder steckt die Welt voller bunter Abenteuer. Komm´ und entdeck´ die aufregende Welt der Ferien! Am Spielplatz bei den Kälbern im Stall im gemütlichen Garten mit den Katzen. Weißt du noch wie weich das Fell eines Kälbchens ist? Hier am Wagnerhof kannst du mit deinen Eltern spielend vieles neu entdecken. Viel Spaß!
Booking-Award 2016
 
 
 
 
 
 
 

Startseite

 

Unser Haus & Zimmer

 

Kaminzimmer

 

Die Famlie

 

Unser Bauernhof

 

Kidscorner

 

Preisliste

 

Aktuelles

 

Sommerfotos vom Wagnerhof

 

Winterfotos vom Wagnerhof

 

Aktivitäten im Sommer

 

Aktivitäten im Winter

 

Veranstaltungen

 

Links

 

Gutschein vom Wagnerhof

 

Patenschaft

 

GrimmingTherme

 

Langlauf Information

 

Salzkammergut Erlebnis Card

 

Salzkammergut-Erlebnis Card Winter

 

Sommer Clou Card

 

Kontakt

 

Narzissenfest

 

Die Geschichte vom Wagnerhof

 

Narzissenjet

 

Info's zu den Skigebieten

 

Ostern im Steirischen Salzkammergut

 

Bauernhof-Urlaub mit Hund

 
Besucher
150794
 
 

Die Geschichte vom Wagnerhof

Engelbert Steiner (+1987) - der Großvater von Martin Steiner - war gelernter Wagnermeister und übte seinen Beruf auch hauptberuflich in der Wagnerwerkstatt am Hof aus.

Der Bauernhof diente als zweites Standbein und wurde nebenberuflich betrieben. Im Laufe der Jahre wurden in der Wagnerei die Aufträge weniger. Pferdefuhrwerke wurden von der Technik verdrängt. Aufgrund dieser Veränderung wurde der Bauernhof zur Haupteinnahmequelle und die Wagnerei still gelegt.

Im Laufe der Jahre wurde der Bauernhof immer weiter modernisiert, um für Tier und Mensch die idealsten Bedingungen zu schaffen, um sich wohl zu fühlen! Dies gelang schlussendlich mit dem Einzug in den neu gebauten Laufstall 2004.


Wir haben das große Glück mit einer 4-Generationen-Familie den Wagnerhof bewirtschaften zu können!

Martin ist ausgebildeter Landwirtschaftsmeister, Jäger und Skilehrer. Er kümmert sich mit viel Herzblut um unsere Tiere sowie um die Bewirtschaftung des Hofes. Ohne ihn wäre der Wagnerhof nicht so ein toller Vorzeigebetrieb!

Astrid ist diplomierte Kleinkindpädagogin und hat bis zur Geburt von Selina  in einem Montessori-Kindergarten im Nachbarort gearbeitet. Seitdem kümmert sie sich mit viel Engagement um die Hausgäste, unsere Kinder, die Blumen und hilft auch sonst überall mit, wo Not am Mann ist ;-)

„Jede Begegnung die unsere Seele berührt, hinterlässt in uns eine Spur die nie ganz vergeht!“

Wir freuen uns auf tolle Begegnungen!

Unsere Kinder Paul (geb 2009) und Selina (geb 2012) sind schon richtig engagierte Jungbauern und helfen überall mit! Sei es beim Melken, beim Tiere füttern, heign, Zaun auf- und abbauen oder Jungvieh von einer Weide zur anderen treiben – keine Arbeit ohne die beiden!



Oma Maria, Opa Manfred & Urli Lore wohnen seit 2012 in einem neu gebauten Auszugshaus und helfen trotz deren Pensionierung noch täglich aktiv mit!

Oma Maria ist fürs Melken und die Versorgung der Hühner & Laufenten zuständig. Sie hat ein sehr umfassendes Wissen im Bereich Homöopathie und verarztet Mensch & Tier! Weiters setzt sie auch selbst EM Mikroorganismen an und wir reichern damit unsere Gülle an, um den natürlichen Kreislauf weiter positiv zu beeinflussen!

Opa Manfred ist als Milchkontrolleur auf anderen Betrieben tätig. Hilft bei der Stallarbeit, beim Brennholz herstellen sowie bei der Bewirtschaftung der Felder tatkräftig mit!

Urli Lore ist die gute Seele unseres Familienbetriebes und melkt auch mit ihren 88 Jahren noch täglich zweimal alle Milchkühe und geht im Sommer ihrer großen Leidenschaft nach: Dem Gartln! Der Gemüsegarten sowie der Kartoffel- und Krautanbau sind allein Urlis Geduld, Können und Liebe zu verdanken!


 

 

 

Die Geschichte vom Wagnerhof

Engelbert Steiner (+1987) - der Großvater von Martin Steiner - war gelernter Wagnermeister und übte seinen Beruf auch hauptberuflich in der Wagnerwerkstatt am Hof aus.

Der Bauernhof diente als zweites Standbein und wurde nebenberuflich betrieben. Im Laufe der Jahre wurden in der Wagnerei die Aufträge weniger. Pferdefuhrwerke wurden von der Technik verdrängt. Aufgrund dieser Veränderung wurde der Bauernhof zur Haupteinnahmequelle und die Wagnerei still gelegt.

Im Laufe der Jahre wurde der Bauernhof immer weiter modernisiert, um für Tier und Mensch die idealsten Bedingungen zu schaffen, um sich wohl zu fühlen! Dies gelang schlussendlich mit dem Einzug in den neu gebauten Laufstall 2004.


Wir haben das große Glück mit einer 4-Generationen-Familie den Wagnerhof bewirtschaften zu können!

Martin ist ausgebildeter Landwirtschaftsmeister, Jäger und Skilehrer. Er kümmert sich mit viel Herzblut um unsere Tiere sowie um die Bewirtschaftung des Hofes. Ohne ihn wäre der Wagnerhof nicht so ein toller Vorzeigebetrieb!

Astrid ist diplomierte Kleinkindpädagogin und hat bis zur Geburt von Selina  in einem Montessori-Kindergarten im Nachbarort gearbeitet. Seitdem kümmert sie sich mit viel Engagement um die Hausgäste, unsere Kinder, die Blumen und hilft auch sonst überall mit, wo Not am Mann ist ;-)

„Jede Begegnung die unsere Seele berührt, hinterlässt in uns eine Spur die nie ganz vergeht!“

Wir freuen uns auf tolle Begegnungen!

Unsere Kinder Paul (geb 2009) und Selina (geb 2012) sind schon richtig engagierte Jungbauern und helfen überall mit! Sei es beim Melken, beim Tiere füttern, heign, Zaun auf- und abbauen oder Jungvieh von einer Weide zur anderen treiben – keine Arbeit ohne die beiden!



Oma Maria, Opa Manfred & Urli Lore wohnen seit 2012 in einem neu gebauten Auszugshaus und helfen trotz deren Pensionierung noch täglich aktiv mit!

Oma Maria ist fürs Melken und die Versorgung der Hühner & Laufenten zuständig. Sie hat ein sehr umfassendes Wissen im Bereich Homöopathie und verarztet Mensch & Tier! Weiters setzt sie auch selbst EM Mikroorganismen an und wir reichern damit unsere Gülle an, um den natürlichen Kreislauf weiter positiv zu beeinflussen!

Opa Manfred ist als Milchkontrolleur auf anderen Betrieben tätig. Hilft bei der Stallarbeit, beim Brennholz herstellen sowie bei der Bewirtschaftung der Felder tatkräftig mit!

Urli Lore ist die gute Seele unseres Familienbetriebes und melkt auch mit ihren 88 Jahren noch täglich zweimal alle Milchkühe und geht im Sommer ihrer großen Leidenschaft nach: Dem Gartln! Der Gemüsegarten sowie der Kartoffel- und Krautanbau sind allein Urlis Geduld, Können und Liebe zu verdanken!


 

 

 
Ein herzliches "Grüß Gott" auf dem Wagnerhof in Kainisch! Atmet wieder einmal richtig durch auf dem Land. Genießt die Naturwelt des Steirischen Salzkammergutes und das tägliche Leben am Hof im Einklang mit den Jahreszeiten die Wanderungen die Grillabende und die persönlichen Plaudereien mit denen wir euch die traditionelle Gastfreundschaft zeigen möchten. Familien fühlen sich bei uns besonders wohl denn für Kinder steckt die Welt voller bunter Abenteuer. Komm´ und entdeck´ die aufregende Welt der Ferien! Am Spielplatz bei den Kälbern im Stall im gemütlichen Garten mit den Katzen. Weißt du noch wie weich das Fell eines Kälbchens ist? Hier am Wagnerhof kannst du mit deinen Eltern spielend vieles neu entdecken. Viel Spaß!